Neuigkeiten

Bratapfelschießen 2019
Unsere Vorstandschaft mit ihren Schützenmeistern geben bekannt, dass am 23.11.2019, um 17.00 Uhr, das traditionelle Bratapfelschießen mit ...
mehr... Zoom
Guter Start für unsere Auflagemannschaft im ...
Bei der Gaumeisterschaft 2019/20, die am Wochenende in Bindlach ausgetragen wurde, belegten unsere Oldies  in der Klasse Sen. III  einen ersten, ...
mehr... Zoom
Oktoberfest-Landesschießen
Auch in diesem Jahr war die Schützengilde wieder mit einer Abordnung beim Oktoberfest vertreten. Wie auch in den vergangenen Jahren hat unser ...
mehr... Zoom
Schützenkerwa brachte wieder volles Haus
Altstadtschützen feierten Kirchweih Am Donnerstag und Freitag hielten die Altstädter Schützen im ehemaligen Bahnhof Altstadt ihre traditionelle ...
mehr... Zoom
Starker Auftritt unserer Pistoleros
Auf der diesjährigen Seniorenmeisterschaft für Auflageschützen zeigten unsere Oldies, was sie wirklich drauf haben. Allen voran war unser ...
mehr... Zoom
Schützengilde im Spreewald und Cottbus
Schützen reisten in den Spreewald Nach mehrjähriger Pause unternahmen die Schützen wieder einmal eine mehrtägige Busreise unter der Führung ...
mehr... Zoom
Königsessen bei den Altstadtschützen
Unsere Majestäten luden zu Tische Nach alter Tradition haben unsere amtierenden Könige – Karl-Heinz Schmitt und Rolf Schumann – alle Schützen ...
mehr... Zoom
Guter Besuch beim Sommerfest
Sommerfest 2019 wieder ein voller Erfolg Entgegen aller Wetterprognosen konnten die Altstadtschützen bei bestem Biergartenwetter das diesjährige ...
mehr... Zoom

Preisschafkopf der Schützen mit Rekordbeteiligung

Aufgrund der Voranmeldungen war zu vermuten, dass in diesem Jahr wieder einmal ein Preisschafkopf zusammengehen könnte.
Tatsächlich kam es dann auch so, dass 7 Tische besetzt waren und mit  28 Teilnehmern ein neuer Rekord aufgestellt wurde. Großen Anteil daran hatten die Schützenbrüder- und Schwestern vom Patenverein Unteres Tor.

So könnte man auch von Gerechtigkeit sprechen, wenn Platz 1 an einen Schützenbruder vom Unteren Tor ging. So belegte Schafkopfaltmeister Peter Reuth mit hervorragenden 1390 Punkten Platz 1. Dicht gefolgt von Schützenmeister Matthias Eimer aus der Gilde Altstadt mit 1290 Punkten, der eher als Gelegenheitsspieler zu bezeichnen ist. Ja, auch beim Schafkopf hat sich die Frauenquote durchgesetzt, denn Irmgard Schmidt konnte mit 1160 Punkten den 3. Platz belegen.

Da der Gabentisch sehr reichlich gedeckt war, konnte auch der Letzte noch einen schönen Preis mit nach Hause nehmen.

Die Schützengilde Altstadt bedankt sich bei allen Teilnehmern und würde sich freuen, wenn diese schöne Tradition im kommenden Jahr fortgeführt werden könnte.

 

v.li. Matthias Eimer, Pl. 2, Irmgard Schmidt, Pl. 3, Peter Reuth, Pl. 1


Um jeden Punkt wurde gekämpft

Auch unser Stammtisch von den "Altstädtern" fand an diesem Abend noch einen Platz

 

Oskar Wank Pressewart

Back to Top