Neuigkeiten

Grünes Licht für Hauptschießen 2020
Nach reiflicher Überlegung und Abwägung aller Umstände hat sich die Vorstandschaft entschieden, dass diesjährige Hauptschießen in der Zeit vom ...
mehr... Zoom
Gaststättenbetrieb
Wir weisen darauf hin, dass ab sofort unser Schützenlokal geöffnet hat und sich unsere Hanne auf viele Besucher freut. Auch der Schießbetrieb wird ...
mehr... Zoom
Schießbetrieb hat wieder begonnen
Wenn es auch nur 3 Schützen waren, die sich nach der Coronapause im Schießstand eingefunden haben, so war es wieder möglich, wenn auch mit ...
mehr... Zoom
Biergarten in Coronazeiten
Obwohl nur 15 Grad im Freien waren, haben es sich einige Besucher des Biergartens nicht nehmen lassen, ihr Bier im Freien bei einsetzendem Regen zu ...
mehr... Zoom
Biergarten im Schützenheim wieder aktiv
Ab sofort wird der Biergarten unter Beachtung sämtlicher Vorschriften jeweils am Dienstag und am Freitag in der Zeit von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr ...
mehr... Zoom
Hauptschießen 2020 verschoben
Aufgrund der momentanen Umstände (Corona) und der für das Hauptschießen erforderlichen Vorbereitungen hat die Vorstandschaft beschlossen, das ...
mehr... Zoom
Corona-Auswirkungen
Siehe Vorankündigungen. Für evtl. Fragen steht unser erster Schützenmeister Dominik Schubert unter 015161221095 oder unter ...
mehr... Zoom
Doppelspitze beim Strohschießen 2020
Gute Beteiligung am Strohschießen der Altstadtschützen am Faschingsdienstag Am Strohschießen 2020 beteiligten sich fast 40 Schützen, die 1. ...
mehr... Zoom

An diesem Wochenende fand in Bad Berneck die oberfränkische Seniorenmeisterschaft im Aufgelegtschießen statt. Zu diesem Schießen gingen 5 Mannschaften aus Oberfranken an den Start. Da das aufgelegte Pistolenschießen in den 4 oberfränkischen Gauen leider nur vom Gau Süd wettkampfmäßig bestritten wird, war es dann nicht verwunderlich, dass alle 5 Mannschaften aus dem Gau Süd kamen. Es bestand dann auch kein Zweifel daran, dass die 1. Mannschaft der SG Bad Berneck, die sich erst in diesem Jahr aus Spitzenschützen dreier Vereine gebildet hat, als erster Anwärter auf den Sieg eingestuft werden musste.

Da diese Mannschaft mit dem amtierenden Deutschen Meister Valerius Rack (310,4 Ringe) und dem noch im letzten Jahr für die JVA Bayreuth schießenden Helmut Köhler (303,6 Ringe) an den Start ging, war die halbe Miete bereits eingefahren. Peter Baldauf komplettierte die Mannschaft mit einem akzeptablen Ergebnis von 297,0 Ringen und machte damit den 1. Platz in der Mannschaftswertung fest.

Leider musste unsere Mannschaft kurzfristig auf unseren Spitzenschützen Rolf Schumann krankheitsbedingt verzichten, weshalb unser Neumitglied Karl Simon einspringen musste. Karl überraschte sehr angenehm mit hervorragenden 295,3 Ringen und trug ebenso wie Wolf-Dieter Hartan (293,3 Ringe) und Oskar Wank mit 297,2 Ringe zum hervorragenden 2. Mannschaftsplatz bei.

Zum 3. Platz in der Mannschaftswertung hatte unsere Mannschaft immerhin 17,4 Ringe Vorsprung und verwies somit die 2. Mannschaft der SG Bad Berneck auf den 3. Rang.

Am Ende reichte es Oskar Wank in der Einzelwetung auf den 3. Platz, wofür er die Bronzemedaille erhielt. Somit kann ein äußerst positives Fazit für den 1. Mannschaftswettkampf unserer Gilde gezogen werden; die Feuertaufe wurde hervorragend bestanden.

Oberfränkische Seniorenmeisterschaft 2. Platz

Unsere Mannschaft mit Karl Simon, Oskar Wank und Wolf-Dieter Hartan

Siegerehrung mit Bürgermeister Zinner (li.) und Seniorenobmann Reinhard Mohr (mitte)

Oskar Wank
Pressewart

Back to Top